Loading...

Zahnärztliche Gemeinschafts­praxis

Dr. Michael Elzner & Dr. Nadia Holzknecht   0202 / 246 13 24

Kinder­prophylaxe

Gesunde Zähne von Anfang an! Abb. Prophylaxe für Kinder

Karies ist eine Infektionserkrankung, die in der Familie durch Speichelkontakt (Löffel, Schnuller, Milchflasche etc.) meist von der Mutter auf das Kind weitergegeben wird. Es ist daher von Wichtigkeit, dass Prophylaxe "von Anfang an" betrieben werden sollte, das heißt, vor Durchbruch der ersten Milchzähne ist bereits die erste Prophylaxesitzung in Form einer Elternberatung hinsichtlich Ernährung, Mundhygiene, Zahn- und Kieferentwicklung wichtig.

Kinderprophylaxe Abb.1Kinderprophylaxe Abb.2Kinderprophylaxe Abb.3

In unserer Praxis bieten wir ein spezielles Vorsorgeprogramm für Kinder an: Der Gesetzgeber hat für Kinder im Alter von 2,5 bis 6 Jahren die zahn­ärztlichen Früh­erkennungs­untersuchungen eingeführt. Frühzeitig können hier zahnschädigende Angewohnheiten (z.B. Schnuller, Nuckelflaschen) abgewöhnt werden. Erste Krankheits­anzeichen lassen sich feststellen und zumeist schnell wieder beseitigen. Bereits jetzt lässt sich das Kind in die Beratung mit einbeziehen und an die Prophylaxe gewöhnen.

Kinderprophylaxe Behandlung

Für Versicherte, die das sechste, aber noch nicht das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben bieten wir unterschiedliche Vorsorgemaßnahmen an:

1. Kassenprophylaxe: Dauer ca. 15min. Zähne werden angefärbt und unter Anleitung mit eigener Zahnbürste geputzt. Es erfolgt eine Beratung und Aufklärung sowie eine lokale Fluoridierung. Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.

2. Individualprophylaxe: Dauer ca. 45min. Anfärbung der Zähne, Professionelle Zahnreinigung mit Entfernung aller harten und weichen Beläge und Reinigung der Zahnzwischenräume, Aufklärung und Beratung, lokale Fluoridierung mit Fluorid Gel und Lack. Die Individualprophylaxe ist mit Mehrkosten verbunden, die nicht von der Krankenkasse getragen werden. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.