Loading...

Zahnärztliche Gemeinschafts­praxis

Dr. Michael Elzner & Dr. Nadia Holzknecht   0202 / 246 13 24

Endodontie

Basisarbeit Utensilien für Wurzelbehandlung

Eine Wurzelbehandlung ist immer dann notwendig, wenn der Zahnnerv (Pulpa) im Zahn durch Vorschädigung derart entzündet ist, dass nur noch eine Entfernung des Nervengewebes eine Erhaltung des Zahnes ermöglichen kann. Bei dieser Vorschädigung handelt es sich meistens um Karies, oder eine chronische bakterielle Infektion, die für den Patienten über Jahre symptomlos verlaufen kann.

Je nach Zahn sind 1-4 Wurzelkanäle vorhanden. Bei einer Wurzelkanalbehandlung ist es grundlegend wichtig, die im Zahn vorhandenen Bakterien zu entfernen und die oft stark gebogenen, verästelten sowie teilweise verkalkten Kanäle so säubern, dass es möglich wird, nach einer gründlichen mechanischen Reinigung und antibakteriellen Spülung einen bakteriendichten Verschluss (Wurzelkanalfüllung) bis zur Wurzelspitze einzubringen.

Für die mechanische Aufbereitung stehen in unserer Praxis modernste maschinelle Aufbereitungssysteme zur Verfügung (Protaper, Light Speed, Mtwo, VDW Gold)
Für eine korrekte Längenbestimmung wird ein elektronisches Längenmessgerät (Root ZX) eingesetzt. Mittels eines standardisierten Spülprotokolls (NaOCL, EDTA, CHX) wird eine chemische Keimreduktion sichergestellt.

Lupenbrille Abb.1Lupenbrille Abb.2